Debian 5.0 Lenny veröffentlicht

Nun ist es also soweit, Debian 5.0 Lenny wurde offiziell als stable veröffentlicht. Dazu natürlich erstmal Gratulation und einen herzlichen Dank.

Für mich als Nutzer des testing-Zweigs besonders toll, da endlich wieder aktuelle Software nachrutscht. Ich bin twar nicht „bleeding edge“ aber da ich meinen Rechner nicht „produktiv“ nutze kann ich mir auch mal Fehltritte erlauben wenn was schief geht und so für ein zukünftiges neues gutes stabiles Release sorgen.

Erfahrungsgemäß wird es die nächsten Tage noch ruhig bleiben bevor die neuen Pakete hier eintreffen. Richtig wild wird es sicherlich erst wenn es die neue glibc bis testing geschafft hat.

Da ich gerade meinen Schreibfaulen habe was sich im Gegensatz zu Etch geändert hat gibt es nur ein paar Links:

Golem: Debian 5.0: Ein erster Blick auf Lenny
(mit Video)

Pro-Linux: Debian GNU/Linux 5.0 »Lenny«
(gute knackige Zusammenfassung)

Heise: Debian Lenny 5.0 im Kurztest
(war wohl eine Aushilfskraft am Werk!? – Debiantest oder Ubuntuvergleich?)

Tux Radar: Lenny has landed!
(englisch, mit Interview des DPL Steve McIntyre)

Jetzt freue ich mich auf die Entwicklung von „Squeeze“ (mein letzter Wissensstand war, dass die Versionsnummer noch nicht feststeht – ob es 5.1 oder 6.0 wird) und hoffe auf eine neue zufriedene testing-Zeit. 🙂

Wer sich einmal den zeitlichen Ablauf von gestern anschauen möchte, kann einen Blick auf diesen Artikel werfen.

Ein nettes Artwork habe ich hier noch gefunden:

Downloads:

Netzinstallation
CD / DVD über HTTP / FTP
CD / DVD über Torrent
CD / DVD / Blu-ray mit jigdo

Veröffentlicht in Linux