Eigene Open-Source-Halle auf der Cebit 2009

Laut golem.de soll auf der Cebit 2009 eine eigene Halle dem Thema „Open Source“ gewidmet werden.

Projekte dich sich anmelden wollen, und deren Software für Unternehmen geeignet ist, können dies bis zum 30. Oktober 2008 erledigen.

Ich bin auf jeden Fall gespannt auf welche Resonanz dieses Thema auf der Cebit stoßen wird. Im Anschluss werden hoffentlich Zahlen veröffentlicht mit denen man einen Eindruck des Erfolges, oder Misserfolges, gewinnen kann.

In dem Artikel wird desweiteren ein Zitat von Cebit-Chef Sven-Michael Prüser genannt:

„Die Open-Source-Bewegung ist ein faszinierendes Phänomen und ein wichtiger Teilaspekt der ‚Webciety'“

Den Ausdruck „Webciety“ habe ich noch nie gehört. Gibt es diesen schon länger und ist bis heute an mir vorbei gegangen?

Veröffentlicht in Open Source